Förderung

Jetzt von Investitionen in den Arbeitsschutz profitieren: QLEEN Systeme können auf Antrag aktuell gefördert werden.

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) fördert regelmäßig Investitionen in den Arbeitsschutz. Im aktuellen Förderungsprogramm werden unter anderem auch Systeme und Komponenten bezuschusst, die – als Alternative zur Leiter – eine Durchführung von Arbeiten ohne Absturzgefahr ermöglichen.

Die Neuanschaffung von QLEEN Reinwasser-Reinigungssystemen ist damit auf Antrag förderungsfähig, denn diese Systeme stellen eine bewährte Alternative zu der Arbeit mit der Leiter dar. QLEEN Reinwasser-Reinigungssysteme tragen seit fast zwei Jahrzehnten erfolgreich dazu bei, Arbeitsunfälle bei der täglichen Glas-, Fassaden- und Solarreinigung zu vermeiden.

Je Investitionsmaßnahme bezuschusst die BG BAU maximal 750 EUR bzw. 1500 EUR – detaillierte Angaben zum offiziellen Förderungskatalog befinden sich im letzten Teil dieser Information.

Nachfolgend eine Übersicht der förderungsfähigen QLEEN Systeme sowie ergänzende Angaben zu Bestellung und Support:

Welche QLEEN Systeme können auf Antrag bezuschusst werden?

  • PURASTART Mini Komplettset (Art.Nr. 70044 / Für die gelegentliche Reinigung kleiner bis mittlerer Flächen / Arbeitshöhe bis 7 Meter)
  • PURASTART Komplettset (Art.Nr. 70043 / Für die gelegentliche Reinigung kleiner bis mittlerer Flächen / Arbeitshöhe bis 9 Meter)
  • QLEEN DISY SOLAR Elektro – Komplettset (Art.Nr. 70048 / Für die regelmäßige und professionelle Reinigung mittlerer bis größerer Solarflächen / Arbeitshöhe bis 7 Meter)
  • QLEEN DISY Elektro (Für die regelmäßige und professionelle Reinigung mittlerer bis größerer Flächen / Individuelle Konfiguration bis maximal 13 Meter Arbeitshöhe)
  • QLEEN Profi I (Für die regelmäßige und professionelle Reinigung großer Flächen / Individuelle Konfiguration bis maximal 13 Meter Arbeitshöhe)
  • QLEEN Profi II (Für die regelmäßige und professionelle Reinigung großer Flächen / Individuelle Konfiguration bis maximal 13 Meter Arbeitshöhe)

Welche QLEEN Stangensysteme und Tools können auf Antrag bezuschusst werden?

  • QLEEN Teleskop HYBRIDPOLE (Art.Nr. 70534 / Arbeitshöhe bis 7 Meter)
  • QLEEN Teleskop CARBONPOLE (Art.Nr. 70535 / Arbeitshöhe bis 8 Meter)
  • QLEEN Teleskop CARBONPOLE (Art.Nr. 70536 / Arbeitshöhe bis 9 Meter)
  • QLEEN CARBONPOLE (Art.Nr. 70500 / bis maximal 13 Meter Arbeitshöhe)
  • QLEEN TITANPOLE (Art.Nr. 70501 / bis maximal 13 Meter Arbeitshöhe)
  • QLEEN Zubehör (Bürstenbögen, Padhalter, Schläuche, Adapter – jedoch keine Bürsten und Verbrauchsmaterialien)
  • ROTAQLEEN Systeme Classic oder Vario (Antriebseinheit, tragbares Netzteil, Adapter für Fremdsysteme, Umbauset – jedoch ohne Spezialbürsten)

Wer hilft bei Fragen zur Bestellung und bei Fragen rund um die förderungsfähigen QLEEN Systeme sowie Komponenten?

  • Supportteam der W&W Service, Fritz-Reuter-Strasse 10, 65189 Wiesbaden, Telefon: +49 (0)611-44575790

Was kann auf Antrag von der BG BAU gefördert werden?

Beitragsabhängig:

  • Teleskopstangen bzw. -systeme mit ergonomischer, belastungsreduzierender Unterstützung (z.B. Rucksacksystem) und einer Arbeitshöhe von maximal 13 Metern (pro Maßnahme 50% der Anschaffungskosten, maximal 750 EUR)
  • Teleskopstangen bzw. -systeme ohne ergonomische Unterstützung und einer max. Arbeitshöhe von maximal 10 Metern (pro Maßnahme 30% der Anschaffungskosten, maximal 750 EUR)

Beitragsunabhängig:

  • Teleskopstangen bzw. -systeme mit ergonomischer, belastungsreduzierender Unterstützung (z.B. Rucksacksystem) und einer Arbeitshöhe von maximal 13 Metern (pro Maßnahme 50% der Anschaffungskosten, maximal 1.500 EUR pro System)
  • Teleskopstangen bzw. -systeme ohne ergonomische Unterstützung und einer max. Arbeitshöhe von maximal 10 Metern (pro Maßnahme 50% der Anschaffungskosten, maximal 1500 EUR pro System)

Was wird seitens der BG BAU nicht gefördert?

  • Der Kauf von einzelnen Verbrauchsmitteln und Verschleißteilen (z.B. Bürsten, regeneriertes Mischbettharz und Reinigungsmittel)

Wo können Sie mehr über die aktuellen Fördermöglichkeiten der BG BAU erfahren?